Iris Fritz, BA. pth.


 

 

Die Rolle der Psyche im Alltag

Die Rolle der Psyche im Alltag

Ein Blog?

Langweilige Taschenpsychologie? Oder spiritueller Schwachsinn? Nein. Der Sinn zumindest soll ein anderer sein.
Ich bin eine junge Psychotherapiewissenscchaftlerin, die an der Sigmund Freud Privatuniversität studiert, als Psychotherapeutin i.A.u.S in Eisenstadt in der Gemeinschatspraxis Erlebensraum arbeitet und gehöre der therapeutischen Schule der Individualpsychologie an.
Erschüttert musste ich aber schon früh in meiner Ausbildung feststellen, dass die Arbeit des Psychotherapeuten und die Wissenschaft jener oft noch immer kritisch angesehen wird. In einer Zeit, in der das Leben uns die Möglichkeit bietet all seine Wunder zu entdecken und Offenheit für neue Erfahrungen groß geschrieben wird, wird ein Besuch beim Psychotherapeuten noch immer hinter vorgehaltener Hand ausgesprochen und eine psychotherapeutische Behandlung brauchen in den Köpfen vieler auch nur die Schwachen, die Depressiven, die Versager… hier ist dringend ein Umdenken gefragt – ganz zum Wohle unserer sozialen Gemeinschaft und individuellen Lebensqualität!
Ich denke es ist an der Zeit, zu akzeptieren, dass der Mensch seine Bedürfnisse mit der Gesellschaft weiter entwickelt und die Gesellschaft sich verändert mit den Bedürfnissen der Menschen. Wir sind in einer Zeit angelangt, in der wir zahlreichen inneren und äußeren Belastungen ausgesetzt sind. Nur weil es in unserer österreichischen Gesellschaft im Moment keine offensichtliche Bedrohung durch Tod, Krieg oder Hunger gibt, heißt das nicht, dass unsere Belastungen weniger hart und psychische Probleme weniger “wert” sind.  Und das Thema der inneren Psyche ist ohnehin überall zu finden. In jedem Film, in jedem Buch – ja selbst der nette Nachbar der als Autofahrer plötzlich zu Mr. Hyde wird, lässt sich durch die Wissenschaft der Psyche ein wenig besser verstehen.
Und genau darum wird es in diesen Beiträgen gehen: alltägliche Phänomene und alltägliche Medien wie Film, Musik und Buch aus der Sicht einer jungen Therapeutin darzustellen und somit vielleicht ein Stück mehr Akzeptanz für Probleme in unseren Inneren schaffen. Auch werde ich hier immer wieder Termine für interessante Veranstaltungen veröffentlichen, deren Besuch manchen vielleicht ein wenig weiter hilft oder Freude bereitet. Denn die Psyche ist Teil von jedem Menschen. Sich ihrer Wirkung bewusst zu sein, bedeutet bewusst zu leben.

Beitrag zur Weihnachtszeit 2014: 3.Dezember 2014 – Es sich gemütlich machen


 

Kinoabende zum Tag der seelischen Gesundhei 2015:

  • MO 12. Okt/ 18.00 Uhr .  Nationalparkkino Illmitz: „Hedi Schneider steckt fest“
  • DI 13. Okt./  18.00 Uhr    Kino Oberpullendorf „Don Juan DeMarco“
  • MI 14. Okt/   18.00 Uhr.   Cineplexx Mattersburg „Don Juan DeMarco“
  • DO 15. Okt/  18.00 Uhr .  Dieselkino Oberwart: „Don Juan DeMarco“

 

Achtung!
Ab Oktober 2015 besitze ich eine neue Praxisadresse:
Sankt-Rochus-Straße 12, 7000 Eisenstadt